Der respektlose Reverend

Die Klean Kanteen® Story

Seinen besonderen Spirit verdankt Klean Kanteen dem Bidwell Stadtpark von Chico - und Julia Butterfly Hill, die auf einen Mammutbaum kletterte und erst zwei Jahre später wieder herunterstieg.

Klean Kanteen setzt auf Craft Beer
Klean Kanteen Insulated Tumbler 8oz
Die neuen Klean Kanteen® 2016/17 sind schon eingetroffen. Da geht es um Craft Bier und chillige Thermo-Tumbler (halten je nach Größe 2-4 h heiß und 10-20 h eisgekühlt)
 

Ende der 90er, als an Kaliforniens Küste begonnen wurde, bis zu 1500 Jahre alte Mammutbäume abzuholzen, meldete sich Julia Butterfly Hill freiwillig. Luna, so nannte sie ihren Baum, sollte in einem Akt zivilen Ungehorsams für eine Woche besetzt werden. Im Dezember kletterte sie hinauf - erst 738 Tage später verließ sie ihn wieder. In zwei kleinen Baumhäusern, eines davon 60 m über dem Erdboden, setzte sie so erfolgreich den Schutz für ein 12000 ha großes Waldgebiet durch.

 
 
 
Julia Butterfly Hill klettert auf "Luna" und kommt erst nach 2 Jahren wieder herunter.
 

2002 sprach sie in einem ihrer Vorträge1 zum Thema Plastikabfall - die Sensibilisierung für Gefahren durch Kunststoffe hatte kaum noch begonnen. Unter den Zuhörern: Robert Seals. Der Erfinder, MTB-Fahrer mit Rennstall, Künstler, Musiker, Umweltaktivist, Heiler, Priester - der "respektlose Reverend", wie ihn das DirtRag-Magazin 2014 nennt, ist eine schillernde Figur2.

Im Tutu zum MTB Rennen

Eine lokale Größe, im rosa Tutu bei MTB Rennen unterwegs, zu Fuß Sieger im Wettkampf gegen das Pferd des Sheriffs im Bidwell Park, ein Träumer mit Tausenden Ideen. Einer, der Straßenmusik macht und auf Bauernmärkten oder bei Outdoor Yogaklassen der Universität improvisiert. Reverend einer obskuren Kirche, der schließlich durch ein 500 Leute Fest am Ort der stillen Andacht die Nachbarn sosehr gegen sich aufbringt, dass sie seinen ab 1980 aufgebauten Goddess Temple zur Schließung bringen.

 
 
 
Robert Seals, Tommy Michael und Brian Gravy sind: Seckund Naychur. Hier mit Gast. Sind alle 4 zu sehen, ist Klean Kanteen Erfinder Seals der 2 v.l.
 

Cool Tool und Cruiser

Zu Robert Seals Erfindungen gehören: das Cool Tool, ein Multifunktionswerkzeug der ersten Stunde. Alle notwendigen Werkzeuge zur Radreparatur intelligent zusammengefaltet. Ende der 90er hat Gerber das Patent gekauft. Auf eBay findet man immer wieder Angebote des Originalteils. Verglichen mit heutigen Tools optisch wenig techie - jedenfalls ein Klassiker und aus der Geschichte der Multifunktionstools nicht wegzudenken.

Der Retrotecrahmen 1992. Als einer der originellsten Proponenten der frühen MTB-Szene wollte Seals ein Rennen mit einem Vintagerahmen wie in seiner Kindheit fahren und baute einen Schwinn Rahmen um. Aus der Verbindung von zeitgemäßer Rahmenarchitektur mit Retrolook entstand die Firma Retrotec.

Ein komplett solarbetriebenes Soundsystem - eine der wenigen nachhaltigen Innovationen im Musikbusiness, das er auch sehr erfolgreich für Festivals verlieh.
 
Retrotec - gegründet von Bob Seals
Gerber Cool Tool - erfunden von Bob Seals
Retrotec wurde von Robert Seals gegründet und als Inglis Retrotec weitergeführt (Photo: pitchengine/provided by Dirt Rag magazine) Weitere Robert Seals Erfindung: Gerber® Cool Tool
 

Die Schönheit aus der Eisenwarenhandlung

Nach Julia Butterfly Hills Vortrag ging Seals in die lokale Haushalts- und Eisenwarenhandlung Collier und entwickelte mit dem gekauften Material den erste Kanteen Edelstahlprototypen. Ab 2004 wurde Klean Kanteen erstmals angeboten - übrigens auch in Colliers Laden.

Vor Kanteen gab es keine professionell vermarkteten wiederverwendbaren Edelstahltrinkflaschen. Kunststoff- und Aluflaschen deckten den Bedarf.

Route 99

Knapp am Highway 99 entstand nun das neue Unternehmen. Darell Cresswell und seine Kinder Jeff und Michelle Kalberer übernahmen erst den Vertrieb, ihre Vertriebsfimra Crestline Distribution kaufte ein Jahr später den Brand und entrichtet seitdem Lizenzgebühren an Seals.

Erst ging es darum, das Chaos zu strukturieren.

Klean Kanteen wirkt wie ein Lehrstück für Brand Building. Auf dem Reißbrett entstanden - hochwertig designt und zielgruppengerecht vermarktet. In Wirklichkeit hatte keiner Zeit dafür, man reagiert auf die sprunghaft ansteigende Nachfrage, träumte noch Jahre später von einer ersten eigenen Design- und Produktionsabteilung und fertigt in China. Man bleibt eine schlanke Organisation um die kostenintensivere nachhaltige Produktion fahren zu können.

Mit Bisphenol A (BPA) und dem nachfolgenden Skandal um die Beschichtung von Aluflaschen erreicht der Verkauf ungeahnte Dimensionen.

Kanteen verteilte Flaschen an den Super Bowl, in Aspen, die X Games, stattet U2 aus. Kanteen ist in Filmen, bei Sportevents, bei Musikfestivals und in jeder bunten Streetlife-Szenerie zu sehen: eine Start-up Rakete, die im daran nicht armen Kalifornien für Aufsehen sorgt.

Klean Kanteen Flaschen setzen ein ideologiefreies Zeichen für nachhaltigen Lifestyle. Sie minimieren das persönliche Gesundheitsrisiko. Sie vermeiden mit #bringyourown täglich(en) TO-GO Müll: Einwegverpackungen, Plastikverpackungen, beschichtete Pappe.

 Text: Daniel Steiner, 1 vgl. Treehugger, 2 Dirtrag Magazine  Fotos: Klean Kanteen®
 
Klean Kanteen - chillen mit Craft Bier im Tumbler
Klean Kanteen Trinkasser aus dem See schöpfen
Große Tumbler halten 4 h heiß und 20 h eisgekühlt. Was man mit Klean Kanteen outdoor anstellen kann reicht von direkt Wasser kochen (Edelstahl ohne Verschluß) bis zur Wasseraufbreitung.