Schwedische Flamme

Trangia Kocher auch bei scharfem Wind und strenger Kälte

In freier Wildbahn Essen kochen ist keine Kunst, jedenfalls nicht mit einem Trangia-Kocher; dieser ermöglicht die Zubereitung von Essen bei jedem Wetter – auch bei scharfem Wind und strenger Kälte. Der Kocher ist leicht, robust und erfordert keine besondere Pflege.

Die Stärke des Trangia-Kochers, ist der stabile Stand und die vielseitige Einsetzbarkeit von Brennstoffen. Das Grundelement ist der zweiteilige Windschutz. Der Kochtopf wird in den oberen Windschutz eingesetzt und ruht auf der Halterung. Diese Halter können bei Verwendung einer größeren Bratpfanne hochgeklappt werden.

Die Luftlöcher des unteren Windschutzes sollen zur Windrichtung hin zeigen, um die Sauerstoffzufuhr zum Brenner zu erhöhen. Wird der Wind zu stark, kann man den Kocher aus dem Wind drehen, um die gewünschte Flamme beizubehalten.

Trangia Kocher Set Für jeden Zweck der richtige Brenner Der Standard-Brenner wird mit Brennspiritus betrieben, der billig, sicher und überall erhältlich ist. Der Nachteil ist allerdings, dass es bei 1 Liter Wasser ca. 10 Minuten dauert, bis es kocht.

Der im Set oder auch separat erhältliche Gasbrenner benötigt hierfür nur 3.5 Minuten.

Für größere Höhen oder für den Winter ist der Multifuel-Brenner die beste Lösung. Dieser braucht zwar mit 4.5 Minuten etwas länger um 1 Liter Wasser zu kochen, allerdings sind die Brennstoffe dafür - z. B. Gas, Benzin, Diesel, Kerosin - weltweit überall erhältlich.

Trangia Kocher im schwedischen Fjäll

Trangia Kocher Gasbrenner und Multifuelbrenner Phillip testete das Basis-Modell während 3 Wochen Regen und stürmischem Wetter im schwedischen Fjäll und hatte mit dem Kocher jedenfalls keine Probleme. Lediglich die Wartezeit bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, bis das Wasser kochte war mit Spirutsbrenner etwas lang, "aber im Fjäll hat man ja keinen Stress." Gegen das Rußen half, dem Spiritus 10 % Wasser beizumischen.

Beim nächsten Trip in die Schweiz kam der Gasbrenner zum Einsatz. Damit kleckert man nicht und Wasser kocht extrem schnell. Das etwas höhere Brennergewicht hat man schnell durch das Gewicht des jeweils nötigen Brennstoffbedarfs kompensiert:

Brenner Gewicht Zeit 1l Wasser notwendiger Brennstoff
Spiritus110g 10 min 23,8 g
Gas180g 3,5 min 9,6 g
Multifuel525g 4,5 min 10 g

Tipp Das habt ihr mit - oder werdet es vermissen:

Lightmyfire Swedish Fireknife
  • Feuerstahl - etwa von Lightmyfire® (Fireknife)
  • die geniale Spork
  • Trangia Multiplate (Sieb, Schneidebrett, Deckel in einem)
  • bei 2 Personen eine zusätzliche Greifzange
10

Jetzt auf Facebook

Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden