Micro Puff™ – DIE neue Kunstfaser Jacke

Patagonia® Micro Puff™ Winter

Das Beste aus beiden Welten. Alle Vorteile von Daune und synthetischer Isolation vereint in EINER Jacke. Der Micro Puff Hoody mit der PlumaFill Isolation ist der neueste Paukenschlag von Patagonia.

 

Entwicklung

Die Kernkompetenz von Patagonia war es schon immer mit Eigenentwicklungen neue Maßstäbe in der Outdoor-Branche zu setzen. In den letzten Jahren haben sie es sich zum Ziel gemacht eine genauso angenehme und warme Jacke wie ihre Ultralight Down herzustellen, welche noch dazu leichter sein sollte. In 10 Jahren Entwicklungsarbeit, 7 Jahre Prototyp-Veredelung und 4 Jahre Outdoor-Tests wurde eine Jacke erschaffen, bei der 93% der Verbraucher dachten es sei Daune.

Die einzigartige Konstruktion fühlt sich nicht nur an wie Daune, sie ist auch die kleinste verpackbare synthetische Isolations-Jacke, bietet das beste Wärme-Gewichts-Verhältnis, verhindert ein Verschieben der Isolation und bietet somit keine Wärmebrücken.

Patagonia® Micro Puff™ Entwicklung Micro Puff™ Entwicklung Foto: Kyle Sparks, Christian Pondella/Patagonia®
 

Design

Micro Puff™ Stuffbag

Die Jacke vermittelt einen Hauch von Nichts, was sich auch in ihrem Gewicht von nur 264g wiederspiegelt. Im Vergleich zu Fleece ist sogar der ultra-dünne R1 Hoody um 100g schwerer bei nicht mal annähernd gleicher Wärmeleistung. Trotz vieler Reduzierungen, wurde trotzdem nicht auf wesentliche Dinge wie zwei Seitentaschen mit Zip-Verschluss bzw. große Innentaschen für Handschuhe oder Felle verzichtet.

Die Reißverschlüsse und Taschen wirken filigran, zeigen aber auch nach ausführlicher Testung keine Probleme. Dank 100% Nylon Pertex Quantum® Außenmaterial ist sie äußerst robust und somit nicht nur Lifestyle-Jacke, sondern auch für die großen Felswände da draußen geeignet. Im Vergleich zu Daune muss die PlumaFill Isolierung nicht gebauscht sein und wärmt sofort nach dem Auspacken. Diese neuartige Isolierung widersteht im Gegensatz zu den meisten anderen herkömmlichen Isolierungen sogar über 288 Killer-Waschgänge unbeschadet.

An sonnigen Wintertagen trägt sie sich gut mit einem kurzen Shirt und ist absolut angenehm auf der Haut. Den Griff kennt man von Schlafsäcken, das Material ist dabei nie richtig kalt. Anders als bei dünnem Fleece ist die Jacke nahezu winddicht.

Bei Plusgraden ist man schnell im zu warmen Bereich. Da die Micro Puff auf gesamter Länge aufzippbar ist, kein Problem. An warmen Hüttenabenden ist sie allerdings schnell fehl am Platz.

Bei Minusgraden mit Hardshell gibt es kaum ein Limit - die Wärmeleistung ist hoch, auch im nassen Zustand.

 superleicht
 Wind abweisend
 Wasser abweisend
 wärmt auch noch im nassen Zustand (im Gegensatz zu Daune)
 raschelt kaum
 pflegeleicht und in der Maschine waschbar
 
 nicht ganz so winddicht wie der Nano Puff Hoody
 Preis
 
 

Im Steppenwolf-Test

Als einer der Ersten im Steppenwolf-Team, konnte unser Laurens die Micro Puff genauer unter die Lupe nehmen. Als Freund von Daunenjacken stand er der Synthetik-Füllung etwas skeptisch gegenüber, da Kunstfaser im Normalfall nicht ganz so gut wärmt wie Daune.

Nach 2 Wochen tragen der Jacke, um etwa mit dem Rad auf die Uni zu fahren, zum Steppenwolf zu gelangen oder die Jacke als Isolationsschicht auf Skitouren, war er sichtlich begeistert und verblüfft über die Qualität der neuen Pluma-Fill Isolierung. Besonders auf Skitouren spielt Gewicht und das geringe Packmaß eine große Rolle. Im Vergleich zum Down Hoody (428g) muss sich die Micro Puff also keinesfalls verstecken. Selbst bei -5°C am Gipfel des Greims in der Obersteiermark, war ein dünnes T-Shirt darunter ausreichend. Vor der Abfahrt schnell die Hardshell-Jacke darüber und schon kann es losgehen.

Auch nach schweißtreibenden Abenteuern kann man die Jacke ganz einfach in die Waschmaschine stecken, ohne sich dabei Gedanken über die Wärmeleistung der Pluma-Fill machen zu müssen.

Fazit: Ernsthafte Alternative zur Daunenjacke, ohne das Gefühl einen "Müllsack" zu tragen und somit nicht total verschwitzt am Ziel ankommt.

Patagonia® Micro Puff Hoody im Einsatz Micro Puff bei im Einsatz Foto: Laurens/Steppenwolf
 

Kollektion Spring 2018

Wie bei Patagonia üblich, wird die Jacke in verschiedenen Farben und Ausführungen verfügbar sein. Zum 27. Steppenwolf Geburtstag von 1.3.2018 bis 3.3.2018 gibt es den Micro Puff Hoody der aktuellen Kollektion für Damen und Herren in ausgewählten Farben für 169,95€ statt 279,95€ .

  • 1
  • 2
  • 3
M's Micro Puff™ Hoody Foto: Patagonia®
  • 1
  • 2
  • 3
W's Micro Puff™ Hoody Foto: Patagonia®
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Micro Puff™ Jacket (links M's, rechts W's) Foto: Patagonia®
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Micro Puff™ Vest (links M's, rechts W's) Foto: Patagonia®
 
4

Jetzt auf Facebook

Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden