Chillen beim Grillen

Chillen beim Grillen - Foto: LightmyFire

Du bist mitten in der Natur und willst dein Essen mit gefundenen Pilzen oder Heidelbeeren aufpeppen? Du hast einen Griller zur Hand - oder ein Lagerfeuer entfacht?

Speziell bei großer körperlicher Belastung ist es wichtig kein Kaloriendefizit zu haben, um fit für den nächsten Tag zu sein. Aus diesen Gründen haben wir ein paar praxiserprobte, einfache Rezepte rausgesucht.

Frisch Kochen ist nämlich auch Outdoor mit Leichtigkeit möglich und so wird deine Tour auch kulinarisch zum Genuss.

Kaiserschmarren mit Heidelbeeren-Kompott

Zutaten

2 Tassen Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
4 EL Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Tassen Sojamilch/Milchpulver
Öl
2 Tassen frische Heidelbeeren
1 Tasse Wasser
6 EL Zucker

Zubereitung

Die Heidelbeeren waschen, mit dem Wasser und Zucker zum Kochen bringen. Man sollte das Kompott mehrere Minuten köcheln lassen (Keime abkochen).
In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver, Zucker & Salz in einer Schüssel mischen und mit der Milch zu einem glatten Teig rühren. In einer Pfanne Öl erhitzen und einen Teil des Teiges dazu geben. Nach einigen Minuten wenden, kurz weiterbacken und dann den Teig zerreißen. Mit dem restlichen Teig wie oben fortfahren.
Frische Früchte und Trockenfrüchte in Klean Kanteen Foodcanister
Milchreis mit frischen Früchten

Zutaten

500 ml Milch
125 g Reis
4 EL Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
Frische Früchte nach Wahl

Zubereitung

Milch, Salz & Zucker in einem Topf vermengen und bei niedriger Hitze kurz aufkochen lassen. Den Reis zur Milch hinzufügen und alles bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten garen lassen bis der Reis weich ist – nebenbei immer umrühren, damit sich nichts am Boden anlegt. Den Milchreis mit frischen Früchten garnieren und servieren.
Tipp: Den Reis für 24h in Wasser einweichen, um die Garzeit zu reduzieren.
Forellen mit Pilz-Paprika-Spießen und gegrillten Maiskolben

Zutaten

2 frische Forellen
1 Paprika
250 g Pilze
3 Maiskolben
Butter, Öl
Salz, Fischgewürz

Zubereitung

Die Maiskolben halbieren und in gesalzenem Wasser ca. 7 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Fische gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Fische auf Alufolie legen, mit Fischgewürz & Öl einreiben und anschließend einwickeln. Die Paprika & Pilze auf gewünschte Größe schneiden, auf Holzspieße spießen und den Mais abseihen.
Jetzt alles auf den Grill geben und regelmäßig wenden. Der Fisch sollte dabei von jeder Seite ca. 7 Minuten gegrillt werden, dann kann er aus der Folie genommen werden und wieder auf den Grill gelegt werden, bis die Haut knusprig ist.
Fisch, Spieße und Mais mit Butter & Salz servieren.
Tipp: Kräuterbaguette vom Grill passt hervorragend dazu.
Outdoorküche Produkttipps

Tipp Das hast du mit - oder du wirst es vermissen:

  • Nalgene Set aus BPA-freiem Polyethylen für Kaffee, Zucker, Gewürze, Öl. Weniger als 100 ml (3 oz) für die Mitnahme auf Flugreisen.
  • Uco Grilliput Minigrill aus Edelstahl. Minimales Packmaß, hervorragendes Finish.
  • LightmyFire Mealkit 2.0 von den genialen SPORK Machern aus Schweden.
LightmyFire®, Klean Kanteen®, Philipp Laßnig, UCO®
15

Jetzt auf Facebook

Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden