Lyocell Tencel®

Fjäll Räven Abisko Vent Shirt, Ausschnitt
 

Viskose und Lyocell sind "man made", halbsynthetische Chemiefasern. Deshalb greift kein "Organic Label". Viskose und Lyocell werden aus Eukalyptus-, Pinien-, Buchenholz oder Bambus gewonnen. Für die Waldwirtschaft gibt es kein BIO Siegel, sondern Zertifikate für nachhaltige Bewirtschaftung wie PEFC und FSC.

 

Viskosefasern werden seit rund 70 Jahren unter Verwendung toxischer chemischer Lösungsmittel hergestellt. Höhere Produktionskosten und ein Herstellungsverfahren, dass die Umwelt stark belastet, stehen in Gegensatz zu Lyocell, das aufgrund des Herstellungsprozesses besser bei der Nachhaltigkeit punktet.

Weiterlesen

Sicherungsgeräte


 

Kommt mit dem Herbst die schönste Kletterzeit, geht im Steppenwolf jede Menge Buntmetall über den Ladentisch. Bei Sicherungsgeräten greift der Kletternewbie gern zum sogenannten Tuber - den hat man schließlich meist im Kletterkurs schon kennengelernt.

"Das ist," sagt unser Kletterexperte Lukas Vogler, "nicht optimal. Es wäre ein großer Schritt zu größerer Sicherheit beim Sportklettern, vom Tuber wegzukommen. Mittlerweile empfielt z. B. auch der Alpenverein ausdrücklich die Verwendung von Halbautomaten."

Weiterlesen

Der große Trip

Wanderthema auf der Outdoor

Trendthema der heurigen Outdoor in Friedrichshafen war - das Wandern. Vom Spaziergang auf den großen Trail - davon wollen ziemlich schräge Visuals (wie hier mit Regenschirm) erzählen. Für uns war die Rückkehr einer Elitemarke interessant.

Wandern neu wie es uns im Steppenwolf begegnet ist von den großen Trails wie dem Pacific Crest Trail inspiriert, den "Der grosse Trip - Wild" mit Reese Witherspoon in die Kinos und Herzen gebracht hat. Atemberaubende Natur, eine ausgezeichnet dokumentierte (und beschilderte) Route, perfekte Infrastruktur - ein Ziel schließlich, dem man dokumentiert Etappe für Etappe näher kommt - das holt viele direkt aus dem Berufsalltag ab - hinein in ein überschaubares Abenteuer.

Weiterlesen

Schwedische Flamme

Trangia Kocher auch bei scharfem Wind und strenger Kälte

In freier Wildbahn Essen kochen ist keine Kunst, jedenfalls nicht mit einem Trangia-Kocher; dieser ermöglicht die Zubereitung von Essen bei jedem Wetter – auch bei scharfem Wind und strenger Kälte. Der Kocher ist leicht, robust und erfordert keine besondere Pflege.

Die Stärke des Trangia-Kochers, ist der stabile Stand und die vielseitige Einsetzbarkeit von Brennstoffen. Das Grundelement ist der zweiteilige Windschutz. Der Kochtopf wird in den oberen Windschutz eingesetzt und ruht auf der Halterung. Diese Halter können bei Verwendung einer größeren Bratpfanne hochgeklappt werden.

Weiterlesen

Kletterrucksack Cragsmith Pack

Patagonia Cragsmith Pack - Kletterrucksack, offen, von oben

Spätestens, wenn man zum ersten Mal die Kletterhalle hinter sich lässt, bemerkt man, wie viel "Zeug" man eigentlich zum Klettern braucht.

Plötzlich muss man neben Gurt, Schuhe und Seil auch noch Expressschlingen, Bandschlingen, zusätzliche Karabiner, eventuell einen Helm, auf jeden Fall aber etwas zum Trinken und jausnen und je nach Wetterlage etwas zum Überziehen und einen Regenschutz falls des Wetter umschlägt.Für all das reicht der Rucksack, die Sporttasche oder das Jute Sackerl nicht mehr mit dem man nach der Arbeit, Uni oder Schule schnell in die Kletterhalle springt.

Weiterlesen

Jetzt auf Facebook

Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden